Pasteurisiert

Durch kurzzeitige Erhitzung auf 60-90°C können Mikroorganismen abgetötet werden

Python & Machine Learning

Als privater Nutzer konnte ich Matlab und diverse Module ausgiebig testen. Nur leider erkennt mein Arbeitgeber den Nutzen nicht und so stieg ich auf Python um, da kostenlos. Seitdem konnte ich viele Analysen mit Python aus- und entsprechende Optimierungen durchführen.

​

Python ist eine Programmiersprache, die einfach zu installieren und schnell erlernbar ist. 

Dank der Popularität gibt es extrem viele Module, auf die man zugreifen kann und mit deren Hilfe Statistiken erstellt, Wahrscheinlichkeitsberechnungen und Zeitreihenanalysen durchgeführt, Machine Learning Algorithmen angewendet und die Ergebnisse einfach visualisiert werden können.

​

Zudem lassen sich Daten aus Excel-Tabellen einlesen und mit einem einmal geschriebenen Programm identisch auswerten. Der Rechenweg ist immer klar nachvollziehbar und dokumentiert. Die Ursprungsdaten werden nicht zerstört. Alles klare Vorteile gegenüber Excel.